Ceph rbd mit Xen nutzen

Da ich selber etwas länger suchen musste wie man am leichtesten Ceph als Backend für Xen nutzt, hier die relevante Konfigurationszeile (setzt ein konfigurierten Ceph-Cluster und Xen >= 4.3 voraus) disk = [ ‚format=raw, vdev=xvda1, access=rw,backendtype=qdisk, target=rbd:<pool-Name>/<Image-Name>:id=<cephx-Id>‘ ]

Virtuelle Server als Container für verteiltes Rechnen

Ich habe vor einiger Zeit eine Arbeit zu „Virtuelle Server als Container für verteiltes Rechnen – am Beispiel Xen und Reliable Server Pooling“ geschrieben, die ich nun auch hier dem interessierten Leser zur Verfügung stellen möchte. Kurze Inhaltszusammenfassung: Beschreibung eines Konzepts zur Nutzung von virtuellen Servern als Container für verteiltes Rechnen und Dokumentation der Erfahrungen …

Continue reading ‘Virtuelle Server als Container für verteiltes Rechnen’ »

RAM-Bedarf von XEN

Wie jedes andere Virtualisierungssystem hat auch XEN einen Overhead. Im folgenden wird der RAM-Bedarf von XEN kurz erläutert. Die benötigte RAM-Menge teilt sich in zwei Teile auf, die Menge die direkt vom XEN-Hypervisor genutzt wird, und den Teil, den die Verwaltung benötigt.