Radkarte: Update 19.04.2011

Die Radwanderrouten werden wieder in der Karte dargestellt. Da der verwendete Mechanismus nun ein anderer ist, würde ich mich über Rückmeldungen ob es Probleme dabei gibt freuen.

Update: Ein Fehler wurde bereits entdeckt. Es werden zur Zeit die Namen der Straßen und nicht der Radwanderrouten angezeigt.
Update 21.04: Da die Trennung Relationsname/Wegname nicht so einfach zu sein scheint, wurde vorerst die Darstellung der Routennamen deaktiviert, nicht jedoch die Routen selber. Hinweise werden gerne entgegengenommen.
Update 27.04: Auch die Namen der Radwanderwege werden nun wieder richtig in der Karte eingetragen und werden dort auch wieder angezeigt. Wenn eine Straße/Weg mehrere Radwanderwege vom selben Typ (lokale, regionale, deutschlandweite, internationale) hat, ist nur vom Ersten des jeweiligen Typs der Name enthalten.

Die Downloads sind auch bereits angepasst.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Responses to Radkarte: Update 19.04.2011

  1. Jens sagt:

    Wow – ich bin neuer Nutzer der Karte seit ca. 2 Wochen. Die Darstellung auf dem Edge 795 finde ich klasse und bin sehr begeistert, wollte aber gerade schauen, warum die Radwanderrouten nicht dargestellt werden. Da finde ich direkt diesen Eintrag – super! Habe den Edge gerade nicht hier, werde es die nächsten Tage aber direkt testen. Werden auch Eiscafes speziell mit angezeigt/ausgewertet? Wie sollte man die idealerweise ordentlich mappen (amenity=cafe und cuisine=ice_cream)? VG, vielen Dank für die klasse Arbeit! Jens

  2. johannes sagt:

    Eiscafes werden aktuell nicht besonders ausgewertet. Wie man die am besten tagt müsste man erfahrenere Mapper fragen. Ich suche mir bei soetwas meistens Beispiele und „klaue“ dann.

  3. Jens sagt:

    Vielen Dank für die Rückmeldung. Über das Tagging von Eiscafes ist sich die OSM-Community auch nicht so sicher. 😉 Egal – auf jeden Fall werden diese als Cafe bei der Karte angezeigt. Ich habe es übrigens auf dem Edge 705 getestet: Die Radwege werden korrekt angezeigt. Vielen Dank nochmals für die coolen Images! Viele Grüße, Jens

  4. Jörg sagt:

    Johannes, ganz großes Lob, deine Karten sind eine wirklich gelungene Arbeit. Ich bin damit gerade 600km durch Mittel- und Süddeutschland geradelt und sie haben mich hervorragend geführt. Wenn jetzt noch die Bezeichnungen der Radwege drin sind, bleiben keine Wünsche offen. Danke und viele Grüße, Jörg

  5. Tobias sagt:

    Die Karte ist sehr gut geeignet um Radltouren damit zu machen. Doch ich nutze das Gerät auch auf dem Motorrad. Nun ist mir aufgefallen, daß mich das Routing immer über die kleinsten Landstraßen bzw. Radwege schickt, obwohl ich in den Routingeinstellungen PKW/Motorrad eingestellt habe und nicht Fahrrad. Ist das so gewollt, bzw kann man da noch etwas anders einstellen? Besten Dank.

    Gruß Tobias

  6. johannes sagt:

    Ja, die Karte ist darauf optimiert das Radfahrer behaupten sie seien Autofahrer. (Radwanderwege bekommen da u.A. die Tags die normalerweise Autobahnen haben).

    Ich würde dir empfehlen fürs Motorrad eine andere Karte zu nehmen. Falls dein Gerät Micro-SD-Card hat kannst du die ja auch recht leicht je nach Verwendungszweck wechseln.

  7. Tobias sagt:

    Ja das Etrex Legend Hcx unterstützt Micro-SD. Allerdings wechsel ich so häufig zwischen Bike und Motorrad, daß ich bedenken habe den Akkudeckel zu oft uaf und zuzumachen. Der kleine Bajonettverschluss wird dann sicher irgendwann ausgeleiert sein. Trotzdem danke für denn Tip.

  8. Carsten sagt:

    Vielen Dank für Deine Radkarte, funktioniert für mich als Alltagsradler wirklich gut 🙂

    Einen Vorschlag hätte ich: Das Bewerten nicht befestigter Wege ist suboptimal (an oder aus). Wäre es möglich die Wege immer zu benutzen, aber mit variabler „Penalty“ (abhängig von Einstellung „unbefestigte Wege“ und Grade) zu belegen? Ich würde es akzeptieren 10 m zu schieben, wenn ich dadurch viel Strecke spare.

  9. johannes sagt:

    Nein, soweit das Garmin-Format dekodiert ist ist das wie die „Mautstraßen“ (da stört es mich manchmal wenn man wegen 50m Bundestraße ohne Radweg/Radwanderweg auf einmal 2km Umweg angeboten bekommt) rein binär.

  10. Dieter sagt:

    Ich würde mich über eine Setup.exe oder einen Installer.exe für Windows MapSource freuen, so wie bei der Original-Radkarte. Bei mir funktioniert die Sache mit MapSetToolKit leider nicht, es gibt einen Fehler beim cgpsmapper. Der Installer von Radfahrer funktionierte und funktioniert immer noch (leider mit der alten karte) tadellos.

    Gruß Dieter

  11. dirtbikermp3 sagt:

    Man braucht keinen cgpsmapper zu Installation. Es reicht MapSetToolkit – und das dauert nur 2min wenn man es regelmäßig macht.

  12. Carsten sagt:

    Eine Frage zur Darstellung: Ich habe Deine Karte auf zwei Geräten benutzt, eines mit 240×320 Auflösung, das andere mit 480×640. Auf dem letzteren ist es schwierig, da die Strichstärken zu dünn sind. Wäre es viel Aufwand, zwei Versionen erzeugen zu lassen? Oder kann man Deine Skripte irgendwo runterladen, um es selbst zu machen?

  13. johannes sagt:

    Dazu müsste man „nur“ ein zweites TYP-File erstellen das überall andere Strichstärken hat. Die Skripte gibt es zum herunterladen. dokumentiert wo.

Kommentare sind geschlossen.