Radkarte: Update 22.07.2011

Seit dem letzten Update gab es folgende Änderungen:

  • Tracks werden zur Vereinheitlichung und leichteren Unterscheidbarkeit auch nur noch in drei verschiedenen “Qualitätsstufen” dargestellt. Die verwendeten Muster sind identisch zu den Pfaden & Radwegen.

Höheninformationen in der normalen Karte wird es erst wieder geben wenn der splitter mit Node IDs über 2.000.000.000 umgehen kann. Falls jemand sich darum kümmert wären sicher auch andere erfreut.

Die Downloads sind auch bereits angepasst.

13 Kommentare

  1. Gibt es eine Anleitung, wie man die Radkarte selber aus den Elementen erzeugen kann? Dann könnte ich den Fehler selber mal erleben. Sowieso ist es ja interessant, die Karte selber zu erzeugen, da der Radfahrer an sich sehr eigen ist. Gibt es ein einfaches Setup, um seine Vorlieben in die Erzeugung einfließen zu lassen? Z.B. fahre ich lieber Nebenstraßen als Hauptstraßen mit Radweg und lieber durchs Tal als über einen Berg (Keine Ahnung ob das Garmin solche Unterscheidungen überhaupt zulässt).

  2. Eine Anleitung direkt nicht, aber die Stylefiles und das “ant”-File sind bei launchpad zu finden. https://code.launchpad.net/~luckyguess/radkarte/main Paar Hinweise gibt es noch hier: http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:User:Radfahrer/Radkarte/Development http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Mkgmap http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Mkgmap/help/style_rules

    Wenn man davon absieht das die Anzahl der (sinnvoll vergebbaren) Routinggewichte bei Garmin recht beschränkt sind, kann man die natürlich nach den eigenen Vorlieben verteilen/anpassen, sofern es die Rohdaten zulassen. Berge (genauer Steigungen) sind ja nur sehr begrenzt in den OSM-Daten enthalten.

  3. Hallo Johannes, wäre es für dich auch möglich, nicht nur die Deutschlandkarte anzubieten? Ich wohne hier in der Süd-Ost-Ecke von Bayern (ca. 10 km von AT), was die Deutschlandkarte für mich sehr “grenzwertig” macht, im wahrsten Sinne des Wortes. Es gibt standardmäßig z.B. den “alps”-Auszug von OSM, der wäre sicher auch für viele Urlauber interessant. Gruß Guido

  4. Technisch spricht da nichts gegen, aber organisatorisch wird das auf absehbare Zukunft nichts werden. Zum einen wegen der benötigten Zeit den Erstellungsprozess anzupassen und die Kontrolle ob in den Nachbarländern beim Autorouting noch andere Regeln zu beachten sind. Zum anderen müsste dann auch geschaut werden ob die technischen Kapazitäten ausreichend sind. Die Radkarte verursacht jetzt schon etwas mehr als 1TB (also mehr als 1000GB) Datentransfer jeden Monat.

    Für solche “Spazialkarten” muss ich also auf das selbsterstellen verweisen. Solange man nichts an der Darstellung oder dem Autorouting ändern will ist das mit etwas besseren Computerkenntnissen in meinen Augen gut machbar. (Siehe auch die Kommentare darüber)

    Was “mittelfristig” evtl. kommt ist eine “Deutschland +10km” (genaue “Randgröße” noch offen) und die Unterteilung der Karte in (wenige) Regionen damit man nicht immer alles Herunterladen muss wenn man nicht gerade Langstrecke radelt.

  5. Hallo Johannes,

    ich besitze sowohl einen Oregon 300 wie auch einen Oregon 45ß.

    Ich habe auf beiden Navis deine Radkarte (gmapsupp_singleMap.img.zip)vom 01.08. geladen. Auf dem 300ter werden die Radwege angezeigt; auf dem 45ßer nicht. Woran könnte das liegen. Gruß Erhard

  6. Oregon 45? oder 450? Das erstere Modell kenne ich nicht, beim Zweiten würde es mich etwas wundern da ich selber so einen nutze. Aber gebe zu das ich auf dem 450er fast immer die gmappsupp.img nutze und die gerade nicht gewünschten Sachen ausblende. Hast du ein Beispiel was du meinst? Dann schaue ich ob ich da bei Gelegenheit genauer nachsehen kann.

  7. Nochmal zum Splitter. Ich nehme an, um den Fehler zu reproduzieren, muss man den Kommentar um contourdata06.osm.bz2 entfernen. Diese Datei war nicht dabei. Ich habe auf abenteuerliche Weise selber eine konvertiert. Das ant baut dann fein die einzelnen ZIPs. Bei gsmapi tritt dann ein Fehler auf, der interessiert aber wahrscheinlich nicht.

  8. Hallo Johannes,

    herzlichen Dank noch einmal für das Erstellen und Bereitstellen der schönen Karten!

    Diese Karte ist nach wie vor meine Lieblingskarte, die ich hauptsächlich fürs Radfahren aber auch zum Wandern nutze. Zwischenzeitlich bin ich mit der deutschen Karte von ‘openfietsmap’ fremdgegangen, da es von dieser auch eine neuere Version mit Höhenlinien gibt. Am Rechner zu Hause sieht die auch ganz nett aus – auch wenn die Höhenlinien nur schlecht zu erkennen sind. Auf meinem Garmin eTrex Vista HCx macht sich Deine Karte jedoch deutlich besser. Farbige Tracks und die rosafarbenen Routen sind hier deutlich besser erkennbar. Wegen der fehlenden Höhenlinien nutze ich teilweise immer noch eine ältere Version vom Dezember 2010, in der die Höhenlinien noch enthalten sind, auf die ich nicht verzichten möchte (Steigungen mit vollbeladenem Kinderanhänger sind immer wieder eine Herausforderung).

    Gruß Bernhard

  9. Hallo Johannes,

    schon letzte Woche hatte ich einen CRC-Fehler in der Radkarte, stimmt da etwas bei mir nicht, oder gibt es ein Problem?

    Archive:  gmapsupp.img.zip
       creating: OSM_Radkarte 16.09.2011/
      inflating: OSM_Radkarte 16.09.2011/gmapsupp.img   bad CRC 7da5ff86  (should be 0b000d09)
    

  10. Um Übertragungsfehler auszuschließen:

    md5sum gmapsupp.img.zip

    138457bf3525bddeb14f5c511ff393c5 gmapsupp.img.zip

    Kann das Problem auf den Server gerade nicht reproduzieren

  11. Nein, es ist leider ein Prblem mit dem Linux wget. Auf dem Server ist alles in Ordnung. Habe es mit dem Browser heruntergeladen, dann ist die CRC ok.

    Danke für Die Mühe!

Comments are closed.